Tradition und Brauchtum

Homepage
tradizioni
tradizioni 1

WO TRADITION AN ERSTER STELLE STEHT: GEMEINSAM SIND WIR STARK. IM VAL DI RABBI HABEN GENOSSENSCHAFTEN DAS SAGEN.

Gemeinsam seine Ziele zu erreichen hat im Val di Rabbi Tradition. Seit Jahrhunderten werden diese Konsortien gepflegt und so gibt es heute im ganzen Val di Rabbi über zwanzig davon. Kein Wunder, dass sie fast alle Ländereien besitzen und es ist durchaus üblich, dass die Einwohner diesen Institutionen angehören.

Die Entstehung der Konsortien hat einen sehr praktischen Grund. Bis in die Neuzeit war das Tal sehr arm und keiner konnte es sich leisten, alleine eine Familie zu ernähren. Es gab keine Besitztümer, die aufgeteilt werden konnten und alle bewirtschafteten gemeinsam das Land. Die Erträge wurden aufgeteilt, wobei die Einwohner ihren Lehensherren immer den größten Teil abgeben mussten. 

Dieser Status gab ihnen in den Berggebieten verschiedene Rechte und Zugeständnisse. Unter anderem das Recht, Tiere weiden zu lassen, Holz zu sammeln und Gras zu mähen. Die Talbewohner legten fest, in welchen Bergregionen welche Gemeinschaft ihre Rechte ausüben konnte und gründeten die ersten Vereinigungen bzw. Konsortien.

Heute gibt es im Val di Rabbi 23 solcher Konsortien. Sie besitzen 5.320 Hektar Land und elf von ihnen besitzen auch Sennereien, die auch "malghe" genannt werden. Jedes Konsortium ist durch ein Statut geregelt und verfügt über ein aktuelles Mitgliederverzeichnis, wobei Änderungen bei Verkäufen oder Erbschaften festgehalten werden. 

Die Konsortien sind für die Bewirtschaftung des Waldes verantwortlich, für die Instandhaltung der Bergstraßen, die Zugangskontrolle, die Wasserableitung und die Neupflanzung der Wälder. Somit sorgen sie für den Schutz der Umwelt und die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts zwischen Natur und menschlicher Präsenz.

DIE BEDEUTUNG DER GENOSSENSCHAFTEN: 

Auch heute noch arbeiten die Bergbauernhöfe nach dem traditionellen Genossenschaftssystem. Da jeder Bauer nur über eine kleine Anzahl Tiere verfügt und somit auch die tägliche Milchmenge gering ist, die zur Käseherstellung verwendet werden kann, wechselt die Verantwortung der Bauern bei der Käseproduktion reihum. Der auf diese Weise hergestellte Käse wird zum einen von den Eigentümern selbst verzehrt, aber auch über lokale Kanäle vertrieben.
Dank dieses Systems können auch Kleinbauern fortbestehen und effektiv und gewinnbringend arbeiten.

teilen

Zertifizierte Ferienwohnungen:

Die Nester (nidi) sind ein neues Bewertungssystem des Val di Rabbi, mit dem der Tourismusverband Rabbi Vacanze nach festgelegten Kriterien seine Ferienwohnungen bewertet. 
Die Idee dahinter ist, den Gästen möglichst viel Transparenz und Informationen bei der Suche der Unterkunft zu liefern.

Hier bekommen Sie mehr Infos zu den Klassifizierungen

Danke!

Wir haben dir eine E-Mail geschickt. Um den Newsletter zu aktivieren, klicken Sie auf den Link, den Sie in der Nachricht finden, danke!

Abonnieren Sie den Newsletter



Stornieren
Schließen

Webcam


Val di Rabbi
Schließen

Wetter Val di Rabbi

Heute

Min 0°C / Max 0°C


Morgen

Min 0°C / Max 0°C


Übermorgen

Min 0°C / Max 0°C


Schließen

Booking

Schließen

Informationsanfrage


to

Ich stimme dem Datenschutz zu

var ROOT_URL="https://www.valdirabbi.com/";